Shutterstock / Rawpixel.com

Vielfalt leben – Darum geht’s in unserem Blog

Der Begriff „Vielfalt“ ist gegenwärtig in aller Munde. Blickt man einmal in die Nachrichten, dann könnte man das Gefühl bekommen, Vielfalt sei einfach der neueste Trend: Unternehmen entwickeln Diversity-Strategien, eine Diversity-Preis-Verleihung folgt auf die nächste, Politiker machen Vielfalt zum Wahlkampfthema, wenngleich mit höchst unterschiedlichen Positionen.

Das alles vermittelt mitunter den Eindruck, dass Vielfalt etwas ist, das unser Land erst vor kurzem erreicht hat und das vielleicht ebenso schnell, wie es vermeintlich gekommen ist, wieder verschwinden wird – eine Mode eben. Aber blicken wir uns doch einmal um, im Bus auf der Fahrt nach Hause, beim Stadtbummel am Wochenende, im Bekanntenkreis, im Café oder beim Erledigen der Einkäufe im Supermarkt: Deutschland ist kulturell vielfältig und das nicht erst seit gestern, auch nicht erst seit dem Zuzug einer Vielzahl von Geflüchteten im Laufe der vergangenen zweieinhalb Jahre. Vielfalt ist schon seit Langem fester Bestandteil unseres Landes. Sie ist weder Abweichung noch Besonderheit, sondern Normalität. Sie wird tagtäglich in Deutschland gelebt; und sie bereichert unser Leben und unseren Alltag. Zum Beispiel, wenn wir durch Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher Hintergründe eine andere Perspektive auf ein Problem gewinnen, wenn wir Neues voneinander lernen oder aber einfach kulinarisch oder musikalisch unseren Horizont erweitern.

Vielfalt macht unser Leben aber auch komplizierter: Wenn Menschen mit verschiedener Herkunft und unterschiedlichen Vorstellungen zusammenleben, sind auch Spannungen und Konflikte nicht immer auszuschließen. Wenn das Zusammenleben unzureichend geregelt wird, kann Vielfalt als Bedrohung der eigenen Identität wahrgenommen werden. Vielfalt stellt unsere Gesellschaft also auch vor Herausforderungen.

Damit wir zukünftig in Frieden und Wohlstand leben können, müssen wir das Zusammenleben in Vielfalt aktiv gestalten. Nur so kann es gelingen. Im Idealfall bedeutet dies, dass alle kulturellen Gruppen sich der Gesellschaft zugehörig fühlen, die gleiche Chance auf Wohlstand haben, politisches Gehör finden und wertschätzende Beziehungen zueinander pflegen. Dafür sind rechtliche Regelungen, Anerkennungsformen und sichtbare Symbole, aber auch Maßnahmen des Dialogs und der Verständigung notwendig.

Das Zusammenleben in kultureller Vielfalt sowie die Chancen und Herausforderungen, die damit verbunden sind, stehen nicht nur im Zentrum des diesjährigen Reinhard Mohn Preises der Bertelsmann Stiftung. Sie sollen auch Thema dieses Blogs sein. Wir werden hier Beiträge veröffentlichen, die sich mit Fragen rund um das Zusammenleben in einer kulturell vielfältigen deutschen Gesellschaft auseinandersetzen: Wie wird kulturelle Vielfalt hierzulande im Alltag gelebt? Welche Chancen und Herausforderungen birgt sie? Und wie lässt sich das Miteinander in Vielfalt gestalten?

Wir freuen uns, hier Erfahrungen, Gedanken und Ideen von uns und unseren Gastautoren zu teilen, und sind gespannt auf meinungsstarke, kluge, kreative, neugierige und anregende Kommentare unserer Leser.



Kommentar verfassen