Dr. Yasemin El-Menouar


Die letzten Beiträge

Der Umgang mit Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit gehört auf den Lehrplan

Welche Rolle kommt der Schule in der Bildungsarbeit gegen Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit zu? Um diese Frage ging es bei dem zweiten Podiumsgespräch der diesjährigen Jahreskonferenz des jüdisch-muslimischen Dialogprojekts Schalom Aleikum, das ich moderiert habe. Es war eine hybride Veranstaltung, die im Berliner Haus der Bertelsmann Stiftung stattfand. Während ich vor einer 270 Grad Monitorwand saß, […]

„Es geht doch hier um meine Freiheit – oder etwa nicht?“ Wie uns Corona spaltet – und auch eint

Ein Jahr zwischen Lockdown und Lockerung  Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag ziemlich durcheinandergewirbelt. Seit einem Jahr erleben wir häufige Wechsel zwischen Lockdown und Lockerung. Ich selbst arbeite seit einem Jahr im Homeoffice und habe mehr Meetings als je zuvor, wenn auch digital. Meine Kinder freuen sich, wenn sie die Schule mal von innen sehen. Aber Karneval via Zoom und ganz ohne Schunkeln? Na ja. Nichts ist mehr wie […]

Computerbildschirm mit mathematischen Symbolen und Grafiken

Wo kommen eigentlich die Wertemilieus her? Methodische Erläuterungen zur aktuellen Studie „Zwischen individueller Freiheit und Gemeinwohl“

Gestern wurde die Studie „Zwischen individueller Freiheit und Gemeinwohl“ veröffentlicht. Darin geht es hauptsächlich darum, wie unterschiedliche Wertemilieus auf die aktuelle Corona-Pandemie blicken und den Umgang damit bewerten. In diesem kurzen Blog-Beitrag wollen wir erklären, wie wir zu diesen Wertemilieus gekommen und wie diese zu interpretieren sind. Es wird hier also ein klein wenig methodisch, […]

Es gibt eine soziale Pandemie, die Europa vergiftet: der Hass auf Muslime

Wenn antimuslimische Vorurteile nicht ins Visier genommen werden, sind Maßnahmen zur Bekämpfung des Rassismus in Europa im Gefolge der Black-Lives-Matter-Proteste sinnlos Von Patrycja Sasnal und Yasemin El-Menouar Selten hat die EU so schnell reagiert. Nur knapp vier Monate nach der Ermordung von George Floyd und der folgenden Black-Lives-Matter-Kampagne in den USA, die auch auf Europa […]

Was eine moderne Religionspolitik ausmacht

Das Wort Religionspolitik macht seit einigen Jahren die Runde. Ob es um Fragen des Islam geht oder den Religionsunterricht in Schulen, um Kruzifixe in Behörden oder Gott in Verfassungspräambeln, um die Kooperation mit den Kirchen oder Änderungen des Religionsverfassungsrechts – immer wieder hört man den Ruf nach mehr oder einer anderen Religionspolitik. Dabei bleibt meist […]

Hat Religion in der Corona-Krise an Bedeutung verloren?

Über die Rolle der Kirchen und anderer Religionsgemeinschaften in der Corona Krise gehen die Meinungen derzeit stark auseinander. So hat die frühere Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht den Kirchen Versagen in der Corona-Krise vorgeworfen. „Die Kirche hat in dieser Zeit Hunderttausende Menschen allein gelassen“, kritisiert Lieberknecht in der Welt, „Kranke, Einsame, Alte, Sterbende.“ Der evangelische Theologe […]