Zusammenhalt

Gesellschaftliche Vielfalt findet Anerkennung in allen Wertemilieus

Gesellschaftlicher Vielfalt ist lange nicht so umstritten, wie es oft scheinen mag. Eine deutliche Mehrheit der Deutschen steht der Pluralität der modernen Gesellschaft grundsätzlich positiv gegenüber. Auch eine Polarisierung, der oft das Wort geredet wird, lässt sich hinsichtlich der Akzeptanz von Vielfalt in Deutschland nicht feststellen. Das ist das Ergebnis der aktuellen Wertestudie der Bertelsmann […]

Mehrheit der Deutschen befürworten klimapolitische Veränderungen 

Neue Wertestudie der Bertelsmann Stiftung untersucht Haltungen zum Klimaschutz Seit mehr als 30 Jahren wissen wir um die katastrophalen Folgen des menschengemachten Klimawandels. Nun warnt der Weltklimarat IPCC nochmals eindrücklich vor der zunehmenden Erderwärmung. Bereits 2030 anstatt 2050 könnten 1,5 Grad Erwärmung erreicht sein, heißt es im sechsten Sachstandsbericht, den der Weltklimarat IPCC vergangene Woche vorgestellt hat. Es bleibt damit noch weniger Zeit zum Handeln als bislang gedacht. Wird der Klimawandel auch […]

Möwe fliegt über drei gestreifte Sonnenliegen vor einer Meereskulisse

Sommerpause bis zum 23. August

Dieser Sommer fühlt sich seltsam an: Überflutung und Hochwasser in NRW und Rheinland-Pfalz, die Pandemie noch lange nicht überwunden und ein Bundestagswahlkampf, in dem es um wichtige Zukunftsfragen gehen könnte, in dem aber bislang hauptsächlich die persönliche Eignung einzelner Kandidat:innen diskutiert wird. Wir hätten also genug Themen, um über unsere Gesellschaft, den Zusammenhalt der Menschen […]

Zukunft gestalten: Werte und Fußball im Podcast der Bertelsmann Stiftung

„Zukunft gestalten“ heißt der Podcast der Bertelsmann Stiftung. Hier sprechen Malva Sucker und Jochen Arntz mit Kolleg:innen über gesellschaftlich relevante Themen und geben Einblicke in die Stiftungsarbeit. In der sechsten Folge ging es um die Wertebildung im Jugendfußball und wir haben über mein Projekt „TeamUp! Werte gemeinsam leben“ gesprochen. Ganz besonders hat mich gefreut, dass […]

Werte leben. Demokratie stärken. Gemeinsam stark für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Das Wertebündnis Bayern stellt sich vor.

Junge Menschen über Wertefragen zum Nachdenken anregen, mit ihnen diskutieren, sie zum Handeln ermuntern – das will das Wertebündnis Bayern. Im Jahr 2010 initiiert, hat sich dieses bundesweit einmalige Bündnis seit seiner Gründung zu einem großen Netzwerk entwickelt, das Werteorientierung und Wertebildung bei jungen Menschen fördert. Aus allen gesellschaftlichen Bereichen haben sich Partner:innen zusammengefunden: gleichberechtigt […]

Der Umgang mit Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit gehört auf den Lehrplan

Welche Rolle kommt der Schule in der Bildungsarbeit gegen Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit zu? Um diese Frage ging es bei dem zweiten Podiumsgespräch der diesjährigen Jahreskonferenz des jüdisch-muslimischen Dialogprojekts Schalom Aleikum, das ich moderiert habe. Es war eine hybride Veranstaltung, die im Berliner Haus der Bertelsmann Stiftung stattfand. Während ich vor einer 270 Grad Monitorwand saß, […]

Warum mehr gesellschaftliche Konflikte ein positives Zeichen sind

Passend zum diesjährigen Thema Gemeinsam Zusammenhalt gestalten beteiligte sich die Allianz für gesellschaftlichen Zusammenhalt am Digitalen Deutschen Stiftungstag 2021 mit einer Veranstaltung zu Zugehörigkeit und Zusammenhalt in der Migrationsgesellschaft.  Nachdem der Deutsche Stiftungstag pandemiebedingt 2020 ausfallen musste, fand der größte Stiftungskongress Europas dieses Jahr erstmalig rein digital statt und streckte sein breitgefächertes Programm über die gesamte Woche vom 7. bis 11. Juni. […]

Rotes Graffito vor grauer Hauswand

Was tun gegen Verschwörungsideologien?

Seit 2015 gibt es bei der Amadeu Antonio Stiftung das Projekt No World Order – Handlungsoptionen gegen Verschwörungstheorien.  Es hat sich zur Aufgabe gemacht, zu untersuchen, wie Verschwörungsideologien funktionieren, warum sie so gefährlich sind und was man gegen sie tun kann. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind die Beratungsangebote, die das Projekt zur Verfügung stellt, so […]

Einsame Frau vor Fenster

Die Deutschen allein zu Haus

Wie einsam sind wir während der Pandemie wirklich? Der Ausbruch der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen gegen die Verbreitung des Virus haben das tägliche Leben der Menschen weltweit stark verändert. Seit Anfang März 2020 werden auch in Deutschland regelmäßig Maßnahmen zur Eindämmung des Virus umgesetzt, darunter vor allem Quarantäne-Verordnungen, Abstandsregeln sowie die Aufforderung, möglichst […]

Pflege geht jeden an!

Fürsorge und Zusammenhalt in der alternden Gesellschaft In der Coronakrise ist die Solidarität zwischen jungen und alten Menschen stärker zum Thema geworden. Während zunächst die besonders gefährdeten Hochaltrigen im Fokus standen, richtet sich nach deren Impfung die Aufmerksamkeit nun zunehmend auf die Jugend, die mit Unsicherheit und Zukunftssorgen zu kämpfen hat. Was in diesen akuten […]

Zusammenhalt in Zeiten der Pandemie: Droht jetzt die Spaltung der Gesellschaft?

Hat sich der Zusammenhalt in Zeiten der Pandemie verändert? Mehr als ein Jahr Corona-Pandemie liegt nun hinter uns. Die dritte Infektionswelle rollt. Trotz Impfungen und Tests ist aktuell noch nicht abzusehen, wann wir in Deutschland die Krise hinter uns gelassen haben werden. Über die neusten Zahlen zu den gesundheitlichen Folgen der Pandemie berichtet die Presse täglich. Die […]

On Air Zeichen

Zusammenhalt zum Zuhören

Gesellschaftlicher Zusammenhalt im Podcast der Bertelsmann Stiftung Seit diesem Jahr hat die Bertelsmann Stiftung einen eigenen Podcast. Malva Sucker und Jochen Arntz sprechen regelmäßig mit Kolleg:innen aus der Stiftung über deren Arbeit. Das Motto des Podcast lautet „Zukunft gestalten“. Darin wollen sie sich mit den Themen befassen, die die Stiftung bearbeitet und die Gesellschaft umtreiben. […]

„Es geht doch hier um meine Freiheit – oder etwa nicht?“ Wie uns Corona spaltet – und auch eint

Ein Jahr zwischen Lockdown und Lockerung  Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag ziemlich durcheinandergewirbelt. Seit einem Jahr erleben wir häufige Wechsel zwischen Lockdown und Lockerung. Ich selbst arbeite seit einem Jahr im Homeoffice und habe mehr Meetings als je zuvor, wenn auch digital. Meine Kinder freuen sich, wenn sie die Schule mal von innen sehen. Aber Karneval via Zoom und ganz ohne Schunkeln? Na ja. Nichts ist mehr wie […]

Zusammenhalt vor Ort gestalten – durch Dialog und Engagement

Wie können wir Menschen dafür begeistern, sich nachhaltig für den Zusammenhalt zu engagieren und das Miteinander in ihrer Stadt gemeinsam lebenswerter zu gestalten? Darum ging es in unserem Projekt „Stendal besser machen“, das wir von Juni 2020 bis Januar 2021 mit der Körber-Stiftung und der Freiwilligen-Agentur Altmark durchgeführt haben. Das Projekt ist Teil der bundesweiten […]

Stärkt Corona den Zusammenhalt? Professor Thomas Macho im Gespräch mit Kai Unzicker

Die Frage, die im Titel dieses Blogbeitrags steht, ob Corona den Zusammenhalt stärke, hat der Journalist Sebastian Engelbrecht in der Sendung Streitkultur des Deutschlandfunk gestellt. Gerichtet war sie  an den Wiener Kulturwissenschaftler Thomas Macho und an mich. Macho ist Direktor des IFK, des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften in Wien und war zuvor bis 2016 Professor für […]

Serie über Zusammenhalt in Zeiten der Krise | Teil 6: Gerechtigkeitsempfinden

Über die Serie: Im Projekt „Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt“ untersuche ich seit 2012, wie es um das gesellschaftliche Miteinander in Deutschland bestellt ist. Grundlage ist ein Modell mit neun Dimensionen: Soziale Netze, Vertrauen, Akzeptanz von Diversität, Identifikation, Institutionenvertrauen, Gerechtigkeitsempfinden, Solidarität und Hilfsbereitschaft, Anerkennung sozialer Regeln und gesellschaftliche Teilhabe. In jedem Teil dieser Serie werde ich darauf […]

Es gibt eine soziale Pandemie, die Europa vergiftet: der Hass auf Muslime

Wenn antimuslimische Vorurteile nicht ins Visier genommen werden, sind Maßnahmen zur Bekämpfung des Rassismus in Europa im Gefolge der Black-Lives-Matter-Proteste sinnlos Von Patrycja Sasnal und Yasemin El-Menouar Selten hat die EU so schnell reagiert. Nur knapp vier Monate nach der Ermordung von George Floyd und der folgenden Black-Lives-Matter-Kampagne in den USA, die auch auf Europa […]

Kunst kennt keinen Shutdown!

Über die Lage freischaffender Künstler:innen in der Corona-Krise und was Stiftungen gemeinsam bewirken können Dies ist ein Gastbeitrag von Ilka von Bodungen, der stellvertretenden Geschäftsführerin der Hamburgischen Kulturstiftung. Sie ist dort zudem verantwortlich für den Projektbereich Junge Kunst und Kultur sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Am 11. März 2020 traf ich nach dem Besuch einer […]

8 Thesen für eine demokratische Digitalisierung

Die Digitalisierung ist ein Megatrend unserer Zeit, der alle Lebensbereiche umfasst und quer über den Globus verläuft. Die technologischen Entwicklungen schreiten in atemberaubender Geschwindigkeit voran. Doch Digitalisierung ist kein Eilzug, der wahlweise an uns vorbei rast oder auf den wir noch rasch aufspringen, sondern ein Zug, der von uns selbst entwickelt und gesteuert werden kann. […]

Forschung in Zeiten von Corona

Wie die Studie „30 Jahre deutsche Einheit – Gesellschaftlicher Zusammenhalt im vereinten Deutschland“ entstand Dies ist ein Gastbeitrag von Jana Faus und Matthias Hartl. Jana Faus ist Diplom-Soziologin und Geschäftsführerin von pollytix. Matthias Hartl hat einen Master in Politischer Kommunikation und ist Senior Berater bei pollytix.  Am 7. September erscheint eine neue Studie der Bertelsmann […]

Zusammenhalt in Zeiten der Krise – Ein Blick nach Asien

Corona-Krise und gesellschaftlicher Zusammenhalt in Asien Für die Frage nach den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Bedeutung sozialer Kohäsion für die Krisenbewältigung lohnt ein Blick über den deutschen und europäischen Tellerrand nach Asien. Denn hier finden sich einige sehr erfolgreiche Beispiele für den Umgang mit der Krise. Ich habe in den […]

Serie über Zusammenhalt in Zeiten der Krise | Teil 5: Vertrauen in Institutionen

Über die Serie: Das Projekt „Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt“ untersucht seit 2012, wie es um das gesellschaftliche Miteinander in Deutschland bestellt ist. Grundlage ist ein Modell mit neun Dimensionen: Soziale Netze, Vertrauen, Akzeptanz von Diversität, Identifikation, Institutionenvertrauen, Gerechtigkeitsempfinden, Solidarität und Hilfsbereitschaft, Anerkennung sozialer Regeln und gesellschaftliche Teilhabe. In jedem Teil dieser Serie wird untersucht, welche Auswirkungen […]

Serie über Zusammenhalt in Zeiten der Krise | Teil 4: Akzeptanz von Diversität

Serie über Zusammenhalt in Zeiten der Krise | Teil 4: Akzeptanz von Diversität Über die Serie: Im Projekt „Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt“ untersuche ich seit 2012, wie es um das gesellschaftliche Miteinander in Deutschland bestellt ist. Grundlage ist ein Modell mit neun Dimensionen: Soziale Netze, Vertrauen, Akzeptanz von Diversität, Identifikation, Institutionen-vertrauen, Gerechtigkeitsempfinden, Solidarität und Hilfsbereitschaft, Anerkennung […]

Sechs Hände die sich gegenseitig halten

Serie über Zusammenhalt in Zeiten der Krise | Teil 3: Vertrauen Sie mir? Über das generelle Vertrauen in Mitmenschen

Über die Serie: Im Projekt „Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt“ untersuche ich seit 2012, wie es um das gesellschaftliche Miteinander in Deutschland bestellt ist. Grundlage ist ein Modell mit neun Dimensionen: Soziale Netze, Vertrauen, Toleranz, Identifikation, Institutionenvertrauen, Gerechtigkeitsempfinden, Solidarität und Hilfsbereitschaft, Anerkennung sozialer Regeln und gesellschaftliche Teilhabe. In jedem Teil dieser Serie werde ich darauf eingehen, welche […]

Herausforderungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Zeiten von Corona

Wird die Corona-Krise den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken oder treibt sie die Spaltung weiter voran? Denken Sie, es wird alles wieder wie vor der Krise? Oder sind Sie hin- und hergerissen, da es für alle drei möglichen Entwicklungen gute Argumente gibt? Hierüber sprachen wir bei unserem Fachgespräch „Zusammenhalt in Zeiten von Corona“ mit Prof. Dr. Jutta […]

Serie über Zusammenhalt in Zeiten der Krise | Teil 1: Zusammenhalt hat Konjunktur

Über die Serie: Im Projekt „Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt“ untersuche ich seit 2012, wie es um das gesellschaftliche Miteinander in Deutschland bestellt ist. Grundlage ist ein Modell mit neun Dimensionen: Soziale Netze, Vertrauen, Akzeptanz von Vielfalt, Identifikation, Institutionenvertrauen, Gerechtigkeitsempfinden, Solidarität und Hilfsbereitschaft, Anerkennung sozialer Regeln und gesellschaftliche Teilhabe. In jedem Teil dieser Serie werde ich darauf […]

Verschwörungsmythen und ihre Auswirkungen auf den sozialen Zusammenhalt

Dies ist ein Gastbeitrag von Dr. Michael Blume. Blume ist Religionswissenschaftler, Beauftragter gegen Antisemitismus des Landes Baden-Württemberg und Alumnus des Deutsch-Israelischen Young Leaders Exchange der Bertelsmann-Stiftung. Mit seinem Podcast „Verschwörungsfragen“ klärt er derzeit ein großes Publikum über die lange Geschichte gefährlicher Verschwörungsmythen auf. Die Coronakrise erschüttert unsere ganze Gesellschaft. Sie, mich, unsere Freunde, unsere Familien, […]

Corona und Gaming: die „größte Industrie, von der Sie womöglich noch nie gehört haben“

Kurz nach Beginn der weltweiten Corona-Pandemie wurde ich zusammen mit einem israelischen Freund zu einem Gaming-Turnier eingeladen, bei dem Spenden für eine COVID-19 Station eines Klinikums in Tampa, Florida gesammelt werden sollten. Unter Gaming, bzw. seiner professionellen Ausprägung „Esports“ versteht man den sportlichen Wettkampf in einem Computerspiel. Gemeinsam traten wir gegen rund 70 Spielerinnen und […]

Vier Thesen zur Zukunft des Zusammenhalts – in und nach der Corona-Krise

Wie schaffen wir auch für die Zukunft gesellschaftlichen Zusammenhalt? Noch vor der Corona-Krise, im September letzten Jahres, diskutierten wir darüber im Projekt „Trying Times“ der Bertelsmann Stiftung mit dem kanadischen Schriftsteller und politischen Denker              John Ralston Saul. Wir hatten ihn eingeladen, seine Überlegungen zu diesem Thema auf der internationalen […]

Isolation betrifft Viele – seit Jahren. Die Interkulturelle Woche 2020 findet statt!

Dies ist ein Gastbeitrag von Friederike Ekol. Sie ist Politologin und Geschäftsführerin des bundesweiten Ökumenischen Vorbereitungsausschusses zur Interkulturellen Woche mit Sitz in Frankfurt am Main. Wenn Sie Fragen zur Interkulturellen Woche haben, können Sie sich direkt an info@interkulturellewoche.de wenden oder die Website www.interkulturellewoche.de besuchen. Seit Jahrzehnten findet alljährlich im September die Interkulturelle Woche (IKW) statt […]

Die Begegnungsbox – Wie Nachbarschaften sich auch in Corona-Zeiten treffen können

Gastbeitrag von Nina Warneke, Gründerin und Geschäftsführerin des Sozialunternehmens interkular aus Berlin Die Gesellschaft befindet sich im permanenten Wandel… Gerade zu Corona Zeiten können wir das sehr deutlich sehen. Die Zeit und ihre gesundheitlichen, wirtschaftlichen aber vor Allem gesellschaftlichen Auswirkungen sind ungewiss. Es ist wichtig, sich agil mit zu verändern. Oft – vor allem in […]

Kommt nach der Pandemie der Populismus?

Dies ist ein Gastbeitrag von Dr. Matthias Quent. Er ist Soziologe und Gründungsdirektor des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Rechtsradikalismus, Radikalisierung und Hasskriminalität. 2016 erhielt Quent den Preis für Zivilcourage der Stadt Jena. Die ZEIT wählte ihn 2019 zu einem der 100 wichtigsten jungen Ostdeutschen. Keiner weiß, wie lange uns […]

Dies ist kein Ramadan-Corona-Tagebuch. Mein Ramadan-Ich in 3 Phasen

Dies ist ein Gastbeitrag von Beyza Arslan. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg. Dort betreut sie das Podcast-Projekt „Mekka und Jerusalem. Ein Radioprogramm/Podcast zu den Jüdisch-Muslimischen Beziehungen“.   „Liebe Beyza, der Anlass für diesen Brief war, dass ich dir und all deinen Lieben einen gesegneten Ramadan wünschen möchte. So […]

Unternehmen und gesellschaftlicher Zusammenhalt in Zeiten der Corona-Epidemie

Sozialer Zusammenhalt ist der „Kitt“ einer funktional hoch differenzierten modernen Gesellschaft, die von wirtschaftlicher Konkurrenz und sozialen Individualisierungsprozessen geprägt ist. Die Corona-Pandemie zeigt, dass gerade in Krisen oder gesellschaftlichen Ausnahmesituationen Solidarität und Gemeinsinn wertvoll sind, um Herausforderungen zu meistern. Im Folgenden soll gezeigt werden, welche Rolle Unternehmen in diesem Zusammenhang spielen. Werte und sozialer Zusammenhalt […]

#beyondcrisis – Zeit für neue Lösungen

Dies ist ein Gastbeitrag von Stefan Volovinis. Er ist Leiter der Kommunikation bei „Deutschland. Land der Ideen„, der gemeinsamen Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft.   Wie wir die Krise mit guten Ideen überwinden und dabei etwas für die Zukunft unseres Landes lernen können Wie lässt sich diese Krise als echte Chance formulieren? Und wie […]

Das Netzwerk rückt zusammen – Ein Bericht über den Deutsch-Israelischen Young Leaders Austausch in der Corona Krise

Während in diesen Tagen Menschen auf der ganzen Welt versuchen, möglichst große physische Distanz zu wahren, rücken zugleich in der digitalen Welt viele enger zusammen. Diese Erfahrung haben auch die Mitglieder des Young Leaders Netzwerks in Deutschland und Israel miteinander gemacht. Als Praktikant konnte ich aus dem Homeoffice an ihrer Diskussion teilnehmen. Seit 20 Jahren […]

Nachbarschaftshilfe als Zeichen gesellschaftlichen Zusammenhalts

Dies ist ein Gastbeitrag von Dr. Sebastian Kurtenbach. Er vertritt derzeit die Professur „Politikwissenschaften/Sozialpolitik mit dem Schwerpunkt Kommunalpolitik und kommunale Sozialpolitik“ an der Fachhochschule Münster. Deutschland ist im Krisenmodus und findet nur in kleinen Schritt zurück zu einer Normalität, die vielleicht eine andere sein wird als zuvor. Die Corona-Pandemie hat das öffentliche Leben zeitweise nahezu […]

Politisches Vertrauen in Zeiten der Krise – Wie ein rationalerer Diskurs den Zusammenhalt stärkt.

(Aktualisierte Fassung vom 11. Mai 2020) Wie groß ist das Vertrauen in die Politik in Zeiten der Corona-Krise? Wie sich der gesellschaftliche Zusammenhalt in Deutschland verändert, untersuche ich für die Bertelsmann Stiftung seit nunmehr neun Jahren mit empirischen Studien (eine Übersicht dazu findet sich hier). Wie sich aber die aktuelle Corona-Krise, mit ihren medizinischen, sozialen, […]

Das jüdische Pessach-Fest in Zeiten von Corona – Aus der Not eine Tugend machen

Die Corona-Krise stellt auch Religionsgemeinschaften vor besondere Herausforderungen. Dabei ist es interessant zu sehen, welche spirituellen oder pragmatischen Ressourcen bereitstehen, sich gegen die Auswirkungen der Krise auf das religiöse Miteinander zur Wehr zu setzen. Im Judentum fand in der letzten Woche mit dem Pessach-Fest einer der zentralen Feiertage statt. In dessen Zentrum steht die Erinnerung […]

Zusammen in Halle

Wie stärken wir den Zusammenhalt vor Ort? Hier wird Beteiligung zum Erlebnis: Das openTransfer CAMP #Zusammenhalt in Halle macht im Kleinen vor, wie an nur einem Tag aus Begegnungen Vertrauen entsteht. Eine Erfahrung, die die Teilnehmenden in zahlreichen Projekten für den Zusammenhalt vor Ort multiplizieren werden. Barcamp Zusammenhalt Eigentlich war es ein Unfall, dass Steffen […]

Daten zu gesellschaftlichem Zusammenhalt in Deutschland online verfügbar

Gesellschaftlichen Zusammenhalt selbst erforschen Wer sich fragt „Was ist gesellschaftlicher Zusammenhalt eigentlich?“, „Wie kann man Zusammenhalt stärken?“ oder auch „Warum ist Zusammenhalt überhaupt wichtig?“ kann jetzt die Primärdaten unserer Umfragen herunterladen und selbst auswerten. Um welche Daten es hierbei genau geht und wie man an die Daten herankommt, erkläre ich in diesem Blog-Beitrag. Ist der […]

Ungleichheit und Zusammenhalt

Über soziale Ungleichheit und gesellschaftlichen Zusammenhalt wird aktuell wieder viel diskutiert. Dabei geht es darum, was Ungleichheit für die Gesellschaft insgesamt bedeutet. Beim Global Solutions Summit (GSS) vom 18-19. März in Berlin war ich auf ein Panel zu diesem Thema eingeladen. Im Kern sollte es darum gehen, wie man Ungleichheit und Zusammenhalt messen kann und welche […]

Podiumsdiskussion im Progressiven Zentrum, Januar 2019

Vertrauen ist gut … für den Zusammenhalt

Die liberale Demokratie steht unter Druck. Das Vertrauen in die Politik schwindet. Was bedeutet das für den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Welche Bürgerinnen und Bürger haben wenig Vertrauen in Parteien? Und wie lässt sich das Vertrauen zurückgewinnen? Diese Fragen haben wir in einer neuen Studie untersucht und auf einem Podium mit jungen Politikern diskutiert. Ein neuer Politikstil […]

Der Tourbus "Lass mal zusammenHALT machen" in Hamm

„Lass mal zusammenHALT machen!“

Mit einem Aktionsbus ist der Deutsche Caritasverband e.V. derzeit in Deutschland unterwegs. Unter dem Titel „Lass mal zusammenHALT machen!“ schafft er Gelegenheiten inmitten des Alltagstrotts anzuhalten und miteinander ins Gespräch zu kommen. In Schulen, auf öffentlichen Plätzen und in Quartierbüros tauschen sich Menschen dabei auch über Thesen zum gesellschaftlichen Zusammenhalt aus, die auf den Studien […]

Heimatbilder: Wie Kunst Menschen zusammenbringt

Wenn du die Augen schließt und an Heimat denkst: Welches Bild kommt dir in den Kopf? Diese Frage stellte das Künstlerduo „Empfangshalle“ Anfang der 2000er Jahre Müllmännern in München. Wie das Projekt „Woher Kollege – Wohin Kollege“ von Corbinian Böhm und Michael Gruber die Stadt veränderte, und was das alles mit dem Dialog der Kulturen […]

Integrationsvorbild Mechelen – Teil 1: Der Bürgermeister

Die belgische Stadt Mechelen hat sich innerhalb eines Jahrzehnts vom Schandfleck zur blühenden Stadt und zum Vorbild für die Integration von Einwanderern gewandelt. In einer dreiteiligen Serie zeigt „Vielfalt leben“, wie sie das geschafft hat. Teil 1 porträtiert Bürgermeister Bart Somers und seinen ungewöhnlichen Politikansatz. Seit Bart Somers Anfang 2017 von der City Mayors Foundation […]

Das Eigene und das Fremde

Nach dem rauschenden Applaus ist Stille eingetreten. Es ist nichts zu hören im Saal, außer das gespannte Atmen des Publikums und der Schritte des Mannes, der die Bühne betritt. „Es war einmal eine Gemeinde mit zwei Stadtvierteln“, beginnt er ruhig und gleichmäßig zu erzählen. Die Zuhörer lauschen gespannt. „Die Bewohner der einen Hälfte wohnten schon […]

Wir brauchen eine Kultur der Anerkennung religiöser Vielfalt

Der „Weltreligionstag“ wurde 1950 von den Bahá’í in den USA ins Leben gerufen und wird weltweit am dritten Sonntag im Januar begangen, dieses Jahr am 21. Januar. Auch außerhalb der Bahá’í-Gemeinden wird inzwischen am Weltreligionstag an die Bedeutung des interreligiösen Dialogs für ein friedliches Zusammenleben in Vielfalt erinnert. Entstanden ist die monotheistische Religion der Bahá’í […]