Gesellschaftlicher Zusammenhalt in der Corona-Krise: Fortbestand oder Bruch?

Wieder normal zur Arbeit, in die Uni oder Schule gehen, ohne Maske durch die Einkaufsstraße laufen, oder einfach all seine Liebsten wieder richtig in die Arme schließen – kurz gesagt, das Leben, wie es vor der Corona-Pandemie war – das wünschen sich momentan wohl alle zurück. Ich stelle da keine Ausnahme dar. Das Leben als […]

Von der zweiten Aufbaugeneration zu neuen Unternehmer:innen

In Deutschland sinkt seit Jahren die Zahl von Selbständigen, Unternehmer:innen und Gründer:innen, der Unternehmensbestand nimmt ab. Das ist schlecht, weil es ohne Menschen, die ins unternehmerische Risiko gehen, kein Wohlstandswachstum und keine Beschäftigung geben kann. Eine Gruppe stemmt sich gegen diesen Trend: Menschen mit Migrationshintergrund. Trotzdem wird ihr Beitrag oft übersehen. Wie steht es in […]

Die religiöse Dimension des Krieges in der Ukraine und die globalen Konsequenzen

Die religiöse Dimension des Krieges in der Ukraine ist vor allem in den Kirchen und unter Theolog:innen viel thematisiert worden. Neben die Erschütterung über die Brutalität der russischen Armee in der Ukraine und die Skrupellosigkeit der russischen Kriegspropaganda im eigenen Land tritt eine Fassungslosigkeit über die Unterstützung des Krieges durch eine der größten christlichen Kirchen […]

Die Russisch-Orthodoxe Kirche – Hoffnungsträger einer sich gedemütigt fühlenden Nation?

Eine besonders traurige Rolle im Krieg Russlands gegen die Ukraine spielt die Russisch-Orthodoxe Kirche. Sie stellt sich nicht an die Seite der Schwachen und Verfolgten, sondern hofiert dem Gewaltherrscher und bietet ihm ein ideologisches Rüstzeug. Wie kommt die Kirche zu dieser fatalen Rolle? Warum verschwand sie nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion Anfang der 1990er Jahre […]

Fluchtkrisen 2015 und 2022: Ähnlich und doch so anders

Flucht aus der Ukraine hat ganz andere Dimension als die Fluchtkrise 2015 Auf den ersten Blick erinnert die aktuelle humanitäre Katastrophe in der Ukraine an die Kriegsgeflüchteten aus Syrien und anderen arabischen Ländern. Doch in der Dimension, dem Verhalten der Staaten in Osteuropa und auch in der Situation Deutschlands offenbaren sich fundamentale Unterschiede. Die Bilder […]

Willkommenskultur im Aufbruch? Bevölkerung sieht vermehrt Chancen von Zuwanderung

Regelmäßig (2015 , 2017 und 2019 ) befragen wir die Bevölkerung zur „Willkommenskultur“ in Deutschland. Dabei erheben wir Wahrnehmungen, Einschätzungen und Einstellungen in Bezug auf Migration, Integration und das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft. Die Ergebnisse unserer aktuellen Umfrage zeigen: Chancen von Zuwanderung werden inzwischen (wieder) von mehr Menschen gesehen und bei der Integration rücken strukturelle Hindernisse […]

Bröckelt die Mittelschicht in Deutschland?

Eine starke und florierende Mittelschicht ist die Basis einer soliden Wirtschaft und einer wohlhabenden Gesellschaft. Sie sorgt in einem Land nicht nur für ein höheres Maß an sozialem Vertrauen, sondern auch für bessere Bildungsergebnisse, weniger Kriminalität, eine gesündere Bevölkerung und eine höhere Lebenszufriedenheit. Doch wie steht es um die Mittelschicht in Deutschland? Wer gehört zu […]

Respekt, Toleranz, Fairness – Wie gelingt Wertebildung? 

In unserer Gesellschaft treffen unterschiedliche Wertvorstellungen und Lebensweisen aufeinander. Das zeigt sich im Alltag immer wieder: Die einen schwingen sich aus gesundheitlichen oder ökologischen Gründen auf das Rad, die anderen schätzen die Freiheit und Flexibilität eines eigenen Autos. Während viele sich ein gesichertes Einkommen oder eine gute Work-Life-Balance wünschen, gehen manche Risiken ein und arbeiten […]

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2022

Die diesjährige Weihnachtspause wird mehr denn je herbeigesehnt und ist doch wieder überschattet von der Sorge, ob und wie man mitten in der vierten Welle Familie und Freunde treffen kann. Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass wir uns am Ende des Jahres 2021 im Dauerzustand der Pandemie befinden? Dass wir immer noch digitale Meetings […]

Aufstand der Unsolidarischen? Die Entwicklung von Corona-Verschwörungsmythen in Deutschland

Die Gegner:innen von Corona-Maßnahmen begründen ihre Ablehnung häufig mit der Sorge um die Einschränkung von Freiheit. Die Anhänger:innen von Corona-Verschwörungsmythen sehen die Pandemie sogar als Instrument, das Regierungen nutzen, um Menschen ihre Freiheit zu nehmen. Doch die Werte, die das Freiheitsverständnis dieser Gruppen ausmachen sollten kritisch betrachtet werden. Anhänger:innen von Corona-Verschwörungsmythen verstehen unter Freiheit weniger […]