Corona

Rotes Graffito vor grauer Hauswand

Was tun gegen Verschwörungsideologien?

Seit 2015 gibt es bei der Amadeu Antonio Stiftung das Projekt No World Order – Handlungsoptionen gegen Verschwörungstheorien.  Es hat sich zur Aufgabe gemacht, zu untersuchen, wie Verschwörungsideologien funktionieren, warum sie so gefährlich sind und was man gegen sie tun kann. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind die Beratungsangebote, die das Projekt zur Verfügung stellt, so […]

Jugendalltag in der Corona-Pandemie: „Ich habe mich noch nie so ohnmächtig gefühlt.“

Corona hat das Leben junger Menschen vollkommen auf den Kopf gestellt. Schule, Studium und Ausbildung laufen vielfach weiter online. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene müssen sich selbst strukturieren, organisieren und motivieren. Immer wieder streikt die Technik. Der Tagesrhythmus ist nicht mehr da. Und ganz viel von dem, was Jugend und das Leben in diesem Alter […]

Zusammenhalt in Zeiten der Pandemie: Droht jetzt die Spaltung der Gesellschaft?

Hat sich der Zusammenhalt in Zeiten der Pandemie verändert? Mehr als ein Jahr Corona-Pandemie liegt nun hinter uns. Die dritte Infektionswelle rollt. Trotz Impfungen und Tests ist aktuell noch nicht abzusehen, wann wir in Deutschland die Krise hinter uns gelassen haben werden. Über die neusten Zahlen zu den gesundheitlichen Folgen der Pandemie berichtet die Presse täglich. Die […]

Computerbildschirm mit mathematischen Symbolen und Grafiken

Wo kommen eigentlich die Wertemilieus her? Methodische Erläuterungen zur aktuellen Studie „Zwischen individueller Freiheit und Gemeinwohl“

Gestern wurde die Studie „Zwischen individueller Freiheit und Gemeinwohl“ veröffentlicht. Darin geht es hauptsächlich darum, wie unterschiedliche Wertemilieus auf die aktuelle Corona-Pandemie blicken und den Umgang damit bewerten. In diesem kurzen Blog-Beitrag wollen wir erklären, wie wir zu diesen Wertemilieus gekommen und wie diese zu interpretieren sind. Es wird hier also ein klein wenig methodisch, […]

Plenarsaal des deutschen Bundestags

Regieren in Zeiten der Pandemie

GroKo-Bilanz spürbar verbessert, in 2021 bleibt aber auch noch einiges zu tun Corona und die „Coronapolitik“ der Bundesregierung haben das Jahr 2020 stark geprägt. Nicht nur scheint die Krisensituation das faktische Handeln der politischen Akteure in diesem Jahr anzuleiten, auch die gefühlte Stimmung und das Meinungsklima in Deutschland werden offensichtlich von den aktuellen Ereignissen beeinflusst. […]

Sechs Hände die sich gegenseitig halten

Serie über Zusammenhalt in Zeiten der Krise | Teil 3: Vertrauen Sie mir? Über das generelle Vertrauen in Mitmenschen

Über die Serie: Im Projekt „Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt“ untersuche ich seit 2012, wie es um das gesellschaftliche Miteinander in Deutschland bestellt ist. Grundlage ist ein Modell mit neun Dimensionen: Soziale Netze, Vertrauen, Toleranz, Identifikation, Institutionenvertrauen, Gerechtigkeitsempfinden, Solidarität und Hilfsbereitschaft, Anerkennung sozialer Regeln und gesellschaftliche Teilhabe. In jedem Teil dieser Serie werde ich darauf eingehen, welche […]

Politisches Vertrauen in Zeiten der Krise – Wie ein rationalerer Diskurs den Zusammenhalt stärkt.

(Aktualisierte Fassung vom 11. Mai 2020) Wie groß ist das Vertrauen in die Politik in Zeiten der Corona-Krise? Wie sich der gesellschaftliche Zusammenhalt in Deutschland verändert, untersuche ich für die Bertelsmann Stiftung seit nunmehr neun Jahren mit empirischen Studien (eine Übersicht dazu findet sich hier). Wie sich aber die aktuelle Corona-Krise, mit ihren medizinischen, sozialen, […]